Im Herbst 1947 wurde ich in Solothurn geboren. In den Jahren 1966–1970 besuchte ich in Menzingen das Lehrerinnenseminar und erwarb das Diplom der Hauswirtschaft- und Textilwerklehrerin.

Nach einem guten Einstieg in die Schulwelt an der Kantonsschule Solothurn zog es mich ins Baselbiet. Seit Frühjahr 1971 wohne ich in Liestal.

Meine Tätigkeit an der Primar- und Sekundarschule war stets sehr vielfältig. Parallel dazu war und bin ich Kursleiterin von Kinder- und Erwachsenenkursen in unterschiedlichen Themenbereichen. Die Begeisterung für den Werkstoff «Ton» wurde während der Seminarzeit geweckt. Mit dem Besuch von zahlreichen Wochenkursen und Workshops ergänze und vertiefe ich immer wieder mein Wissen und handwerklichen Fertigkeiten im grossen Bereich der Keramik.

Seit Sommer 2000 bin ich begeistert von der «Rakutechnik». Das Experimentieren mit verschiedenen Rauchbrandverfahren, wie «Pit-firing und «Raku» faszinieren mich immer wieder von Neuem und macht das Arbeiten mit den Elementen: Erde, Feuer, Wasser und Luft zu einem Erlebnis.

Das Gestalten aus einer runden Form heraus ist vielfältig und inspirierend zugleich. Die Schönheiten der Natur, wie Samen, Knospen, Früchte etc. geben stets neue Anregungen für meine keramische Arbeiten.